fbpx

Croots Taschen kaufen: Was muss ich wissen?

Mann hat Croots Taschen gekauft

Was man wissen muss, wenn man Croots Taschen kaufen will

Croots ist zwar nicht keine sehr bekannte Mainstreammarke, aber das tut der Marke, sowie der Qualität der Taschen überhaupt keinen Abbruch. Dennoch gewinnt sie zunehmend an Bekanntheit. So hat die FAZ bereits 2013  über die Marke geschrieben. Aber genug der Markenfaselei, geben wir diesem Artikel Tiefgang!

In England produziert – Croots

Croots stammt aus England; aus dem schönen Malton in North Yorkshire, um genau zu sein. Die Firma hat ihre Wurzeln eigentlich in der Herstellung von Jagdzubehör. Dazu zählen beispielsweise Taschen für Gewehre (sog. Waffenfutterale), aber auch für Patronenhülsen und sonstiges Jagdzubehör. Das ist insofern gut, als dass diese Materialien hohen Ansprüchen genügen müssen, schliesslich finden Jagden bei verschiedensten Witterungen statt und ein Jäger muss sich im Ernstfall auf seine Ausrüstung verlassen können. Dazu zählt auch eine stabile Tasche. Sehr beliebt sind derzeit die Laptoptaschen, sowohl die Vintage Version, als auch Salt & Pepper.

Jon Margaret Smith der Gründer

Croots existiert bereits seit den 70ern und wurde ursprünglich von John und Margaret Smith gegründet. Es wird nach wie vor viel Wert auf hochwertige Verarbeitung, sowie qualitative Materialien gelegt. Dazu zählen beispielsweise Malton Bridge Leder, Byland Leder, Helmsley Tweed, Rosedale & Vintage und Dalby Canvas. Die Qualität dieser Materialien macht sich manchmal erst nach Jahren bemerkt und zwar dann, wenn ihnen Bekannte und Freunde erzählen, dass ihre alte Tasche, welche sie preiswerter erwarben, kaputt ist und sie sich nun eine neue zugelegt haben. Auch werden die Taschen nach ihrer Herstellung nochmal von Hand gewachst.

Das KaDeWe in Berlin hat Croots auch schon im Sortiment gehabt, wie man auf den folgenden Bildern unschwer erkennen kann: https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1743930728972548&id=266486916716944

Wer Croots Taschen kauft, erhält hochwertige Qualität

Croots benutzt nicht nur hochwertige Materialien, sondern legt auch Wert darauf, die Taschen vor Ort herzustellen, anstatt Tausende von Kilometern entfernt. Das mag, neben der Qualität, auch die Preise der Taschen erklären, da die Firma Gehälter zahlt, von denen ihre Mitarbeiter anständig leben können.

Neben Taschen stellt Croots weitere nützliche Lederprodukte her, wie beispielsweise Geldbörsen und Etuis für Sonnenbrillen. Falls Sie darüber hinaus eine Personalisierung ihres Croots Produktes wünschen, so ist dies ebenfalls möglich.