Taschen für den Winter

Frau im Shop beim shoppen

Taschen für den Winter

Der Winter ist eine beschauliche Jahreszeit. Obgleich er in den letzten Jahren wärmer war, ist er immer noch stellenweise sehr kalt. Eine gute Gelegenheit, um Glühwein zu trinken, sich warm anzuziehen und an vielen Lichtern, lecker Plätzchen und, je nachdem wo man wohnt, Schnee zu erfreuen.

Aber welche Taschen eignen sich eigentlich für den Winter? Zum Beispiel diese Croots Vintage Tasche. Da passt nicht nur ein Laptop hinein; auch andere Gegenstände, wie Bücher, Ordner, Klamotten oder Einkäufe lassen sich in dieser Tasche gut verstauen.

Duffle Bags sind im Winter ebenfalls keine schlechte Wahl. Durch ihre hochwertige Verarbeitung sehen sie nicht nur gut aus, sondern machen auch den Transport von verschiedenen Gegenständen ein leichtes Unterfangen. Die Weekender Taschen von Tusting sind hier ein schönes Beispiel. Sie sehen dezent, aber dennoch sehr modisch aus und bieten einigen Platz für Hab und Gut. Bei Kurzreisen sind sie ebenfalls treue Begleiter. Die Explorer Tasche von Tusting passt auch farblich gut in den Winter.

Tweed kann auch im Winter entzücken. Zum Beispiel die Croots Helmsley Taschen, welche in grüner und brauner Farbe erhältlich sind. Für zeitlose Mode empfiehlt sich eine Brady Leather Tasche, welche aus hochwertigem Leder gefertigt wurde und dadurch nicht nur gut aussieht, sondern auch einiges aushält.

Das Tusting Travel Briefcase macht einen guten Winterbegleiter aus. Es hat einen dezenten Look, ist aber dennoch strapazierfähig und kann einfach transportiert werden.

Im Winter nachhaltig sein? Kein Problem, mit dem Margelisch Andor 4 Canvas Rucksack. Dieser schicke Rucksack wurde unter fairen Bedingungen in Indien gefertigt und bringt die Vorzüge eines ausgeklügelten schweizer Designs ansehnlich zur Geltung.