fbpx

Was ist eine Weekender Tasche?

Tasche zum Reisen in attraktivem Por

Information: Weekender

Ein „Weekender“, was soll das sein? Nun ja, der Name lässt schon etwas vermuten. Und tatsächlich handelt es sich hierbei um eine Tasche, welche sich perfekt für Kurztrips über das Wochenende eignet. Mit Ihr können Sie schnell Ihre wichtigsten Sachen Im Kofferraum, auf dem Beifahrersitz oder einfach unterwegs unterbringen.

Weekender für Frauen

Weekender-Taschen passen dabei nicht nur in die Männerwelt. Auch Frauen entdecken immer mehr ihren ästhetischen und praktischen Wert. Für Besuche im Fitnessstudio oder bei anderen sportlichen Aktivitäten eignen sich die Taschen ebenfalls hervorragend. Croots stellt beispielsweise aussergewöhnlich schöne Weekendertaschen her.

Weekender für Herren

Bei Weekender-Taschen denkt man sehr häufig zuerst an eine schicke Herrentasche, die man lässig für jegliche Art von Sportaktivitäten oder für einen Wochenend-Trip über die Schulter trägt. Dabei ist das Vorrecht, “lässig” zu sein, nicht alleine den Männern vorbehalten. Auch Frauen zeigen sich gerne mal lässig und sportlich. Es ist eine kleine Herausforderung an die Hersteller, Taschen herzustellen, die sowohl den einen als auch den anderen Geschmack treffen. Dabei ist die Auswahl der genutzen Materialien das Zünglein an der Waage.

Canvas oder Leder – Die Grätschenfrage

Wer eine eher robuste Optik der Tasche mag und lieber mit Jeans als mit einem Anzug in die nächstgelegene Fitness-Halle fährt, der ist mit einem Weekender aus Canvas ganz gut bedient. Dieses Material ist, sofern es hochwertig ist und ebenso hochwertig verarbeitet wurde, robust und langlebig. Mit Military-Optik oder Vintage-Look kann eine solche Tasche mit vielem kombiniert und getragen werden.

Wenn es etwas edler sein darf, dann wählt man aber besser eine gute Ledertasche. Insbesondere, wenn man den Weekender für ein wichtiges Kundengespräch benötigt und man jeglichen Zufall aus dem Weg räumen möchte. Hochwertiges Leder aus der Toskana verarbeitet von spezialisierten Täschnern in Handarbeit lautet daher unsere Empfehlung für den anspruchsvollen Weekender-Bedarf.

Vintage Duffle Holdall – Ein Weekender für jeden Bedarf

Die Croots Vintage Duffle Holdall ist ein hochwertiges Beispiel für eine zeitlose Tasche. Dieses gute Stück besteht aus gewachstem Canvas und ist in den Farben olive, black und seit neuestem auch in edlem Voll-Leder oder auch als charakterstarke camouflage-Optik erhältlich. Sie kommt sowohl mit einer Schlaufe, als auch mit 2 Haltegriffen daher. Große Vintage Duffle Holdall olivefarben

Wählen Sie daher selbst, ob Sie die Tasche lieber lässig über die Schulter tragen oder lieber direkt in Ihren Händen halten. Typisch für Croots ist diese Tasche nicht mit einem riesig fetten Logo versehen sondern steht für klassisches Understatement aus England. Kenner wissen um die Qualität der Marke sofort Bescheid.

Captains Holdall von Brady – Was ein Statement

Weiches hochwertiges Leder mit einer feinen Maserung sorgt hier für den optischen Wow-Effekt. Mit dieser Reisetasche erhalten Sie eine Tasche, die sowohl den höchsten Ansprüchen genügt, als auch lässig zu fast jedem Anlass getragen werden kann. Captain´s Holdall in Chestnut braunem Leder

Die Captains Holdall ist schon jetzt ein beliebter Klassiker der Marke Brady. Die Tasche hat ebenfalls einen abnehmbaren Gurt, so dass es möglich ist, diese Tasche lässig über die Schulter zu tragen.

Vintage Leder Traveller – Der perfekte Weekender

Mit der Vintage Leder Traveller hat Croots mal wieder alles richtig gemacht. Angefangen von der klaren Optik bis hin zu den Details, die sich auch im Innern der Tasche widerspiegeln. Viele Fächer im Innern und außen sorgen dafür, dass jedes Accessoire und Gegenstand seinen Platz erhält. Zudem sind die Ausmaße so gewählt, dass es locker als Handgepäck durchgeht und somit auch Flugreisen kein Hindernis darstellen. Vintage Leder Laptoptasche in Port

Das Vintage Leder, dass Croots hierfür verwendet stammt aus der toskanischen Provinz und wird mit einer seit über 80 Jahren perfektionierten Technik per Hand verarbeitet. 

Fazit:

Für Weekender gibt es viele Argumente. Sie sind nicht klobig, können gut verstaut werden und lassen den Träger immer etwas lässiger aussehen, als wenn dieser einen schweren Koffer hinter sich herziehen muss. Ob eine Holdall, ein Traveller oder eine Captains Holdall – das ist eine Frage des Geschmacks – ebenso die Wahl der Optik. Ob Vintage, Military-Look oder Klassisch – Wer die Wahl hat, hat die Qual.