Was macht eine Tasche cool?

Coole Tasche

Eine Tasche kann verdammt cool sein. Aber wer bestimmt das eigentlich? Ähnlich wie andere Modestücke, sind Taschen auch Trends unterworfen. So sind beispielsweise in den letzten Jahren wieder Fransen an Taschen in Mode gewesen. Viele Trends kommen und gehen, einige Taschen bleiben jedoch zeitlos, weil ihr Design und Marketing genau darauf ausgerichtet sind. Solche Taschen kann man öfters auch als ein Investment sehen.

Was dir heute gefällt muss dir in 1, 5 oder 10 Jahren nicht mehr unbedingt gefallen. Es empfiehlt sich jedoch, in eine höhenwertige Tasche zu investieren, sodass diese auch in 10 Jahren noch problemlos tragbar ist oder bei Bedarf verkauft werden kann. Das macht sowohl platztechnisch, als auch finanziell mehr Sinn, als sich jede Saison eine neue Tasche zu kaufen, welche aber vielleicht in 2 Jahren schon nicht mehr brauchbar ist.

Da Taschen sicherlich auch ein Geschäft sind, gibt es zahlreiche Seiten, welche versuchen dir zu suggerieren, welche Tasche cool ist und welche Tasche nicht. Das können Influencer sein, Modehefte, Webseiten oder auch Fernsehsendungen. Selbst im Radio gibt es diesbezüglich manchmal Tipps. Ob du eine Tasche cool findest, musst du letztendlich für dich entscheiden.

Frage dich doch vor dem Kauf , ob du dir vorstellen kannst, diese Tasche auch in 5 Jahren noch zu tragen und ob du sie wirklich kaufen möchtest. Manchmal kaufen wir Dinge, von denen wir nur bedingt überzeugt sind und bereuen diesen Kauf dann kurze Zeit später. Wenn ich dir einen Tipp geben darf, dann diesen, dass er mehr Sinn macht, weniger zu kaufen, aber dafür richtig, bzw. eine Tasche von der du überzeugt bist.